Freitag, 22. Juni 2012

Schokoshake! Genial, sojafrei, vegan.

Superlecker und himmlisch cremig!

Durch meine neuste Errungenschaft, den Personalblender PB 250 XL von der Firma Keimling, gelingt es mir nun,  eine neue Dimension von Shakes zuzubereiten.

Mit meinem üblichen Stabmixer samt Zubehör, war mir schon einiges möglich, aber auch immer etwas aufwändig. Doch bevor ich mir so ein Gerät für 500-600 Euro kaufe, wollte ich lieber erst mal die günstigere Variante (119 Euro) testen. Und das erste Ergebnis ist wirklich toll geworden.

Außerdem habe ich eine recht günstige Zartbitter-Schokolade gefunden, die im Grunde günstig und trotzdem aus Fairtraid ist. 1,39 Euro habe ich glaube ich dafür bezahlt. Gibt es u.a. beim DM und / oder bei HIT Supermarkt.




Einen Film zur Zubereitung gibt es auch, nämlich hier:






Da zeige ich in welcher Reihenfolge ich den Shake zubereitet habe, damit er auch so toll cremig wird. Wieviel Wasser, Kerne und oder Datteln man möchte, muss man selber ausprobieren,.. das ist ja auch Geschmacksache. Oder ob man auch gleich Eiswürfel anstatt Wasser nimmt, oder Wasser und Eiswürfel etc..



Kommentare:

  1. VitaMix ist auch extremst überteuert. Hab mir den hier gekauft
    http://www.gastro-onlineshop24.de/epages/15514592.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15514592/Products/329-20101
    Ist fast Baugleich (jaja die Asiaten :) ) und mixt wirklich extrem gut.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt natürlich immer zuerst nach Nepper Schlepper Bauernfänger :D,.. aber wie lange hast Du den schon? Und wie ist das wenn du da richtig Grünzeug reinhaust mit Datteln und so,.. ist das dann körnig oder wirklich glatt und samtig?

      Löschen
  2. Hab ihn erst 2 Monate und bekam bis jetzt alles glatt was ich ihm gegeben hab.
    Brennessel, Girsch, Karottenkraut, Datteln, jede Art von Blättern...
    Alles immer mit Obst und Wasser in einem gemixt.
    Hier ein ausführlicher Vergleich aber mit einem anderen Omniblend. Das Wichtigste ist sowieso der Mixbehälter. Würde auch der Vitamix Behälter drauf passen und Motoren können die Taiwanesen auch herstellen :)
    http://veganundroh.blogspot.de/2012/02/vitamix-vs-omniblend-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  3. Ja besten Dank. Ich habe gestern noch einiges recherchiert und gefunden. Ich glaube, mir gefällt der eh besser als der Vitamix (Es gibt sogar eine Version für über 700 Euro mit Lärmdeckel *g* von dem Omniblend). Trotzdem vielen Dank für die Antwort und für den Hinweis.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...