Montag, 19. März 2012

Vegane "Fisch"-Pfanne


Lecker, edel, sahnig!

Hier ist ein supereinfaches Gericht mit einer "Fisch"-Note. Abgebildet sieht man das Gericht ohne irgendeinen Fischersatz, da die "Fischpfanne" auch ohne so etwas vollkommen auskommt. Wer aber gerne einen Fischersatz nehmen möchte, der kann zum Beispiel den von Vantastic-Foods hernehmen.

Zum vergrößern auf das Bild klicken!

Wichtig: Außer das Fischgewürz werden sonst KEINE anderen Gewürze hergenommen, es sei denn, man nimmt den Fischersatz und bereitet den separat zu. Den hab ich mir mal gekauft und habe den in Scheiben geschnitten, gebraten und mit Pfeffer, Salz uns Zitronensaft gewürzt. Schneidet man die Scheiben dann noch in Würfel, würde der Fischersatz perfekt zu der "Fisch"-Pfanne passen.



Kommentare:

  1. klingt mal wieder verlockend und sieht klasse aus :) habe eigentlich sämtliche Gewürze da um 'Neptuns Traum' zu verwirklichen :) und keine Lust zum Basic zu flitzen, hast du mal ausprobiert es mit den gleichen Gewürzen selbst zu würzen? öhm, steht da vor Zimt Kerbel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das habe ich nicht ausprobiert, weil es ja auch schon an dem Mengenverhältnis scheitern würde, welches ich ja nicht kenne. Und rund 7 Euro für diese Dose ist im Grunde günstig, weil man davon wirklich nicht viel braucht. Und es stimmt schon. Bei den ganzen Rezepten bekomme ich selber oft Hunger auf was leckeres. Und hätte ich Hafersahne, Champignons, Zucchini und den "Lachs" gehabt, hätte ich mir das gestern auch gemacht,.. ach ja,.. und Bandnudeln hab ich auch nicht :)

      Löschen
  2. ;)) ist schon gut wenn man keine Vorräte hortet gell. Habs ein wenig schwerer, habe gestern Abend parallel mit meiner Tochter gekocht, ich vegan, sie hatte nach Wochen tierische Lust auf Fleisch, ich war schon froh das mal keine Gruppe von 5Jugendlichen in unserer Küche rumgewurschtelt hat, artet immer in 'Fressorgien' aus, lecker zwar ABER oft sowas von ungesund..grroooaaarrr, hab zum Glück ein wenig Einfluß durch meine Einkäufe. Das Fleisch wurde eingeschmuggelt :/ Wer jetzt denkt 'ohhh, das arme Kind' liegt sowas von falsch :)) viele der hier vorgeschlagenen Rezepte kommen sehr gut bei meinen Fleischessern an!!! Mein Töchterchen hat sich während meiner Rohkostzeit superleckere vegetarische Menüs gekocht ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja, bei Fisch"ersatz" sollten eigentlich noch Algen reinkommen, für den "Meergeschmack"- hast du damit Erfahrungen? Ich lieeeeeeebe ja Algencracker/ Algenchips aus Japan, die gibts ja auch komplett vegan, und haben für mich den besten "Ersatzfischgeschmack" den ich bis jetzt am Markt finden konnte- z.B: http://roodonfood.com/2012/02/22/snack-7-tao-kae-noi-japanese-crispy-seaweed/ (obwohl auf asiatischen Seiten auch diskutiert wird, ob die wirklich so vegan sind :( da hilft wieder mal nur selber kochen und würzen von Algen..)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...